• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Lesen von industriellen Barcodes

Laserscanner

Ein Barcode-Scanner oder Barcode-Lesegerät ist ein Gerät mit Beleuchtung, Objektiv und einem Sensor, der die in den Barcodes enthaltenen Informationen dekodiert und erfasst. In den Anfangsjahren von 1D-Codes konnten die Codes ausschließlich von Lasern gelesen werden. Laserscanner verwenden einen Laserstrahl als Lichtquelle und normalerweise einen oszillierenden Spiegel oder ein rotierendes Prisma, um den Laserstrahl über den Barcode vor und zurück zu führen. Eine Fotodiode misst dann das vom Barcode reflektierte Licht. Die Fotodiode erstellt ein analoges Signal, das dann in ein digitales Signal umgewandelt wird.

Vorteile von Laserscannern

Auch wenn die Technologie schon etwas in die Jahre gekommen ist, so bieten Laserscanner nach wie vor gewisse Vorteile. Für Laserscanner ist kein Bildprozessor erforderlich. Außerdem sind sie schnell und können pro Sekunde bis zu 1.300 Scans ausführen. Und sie verwenden Laser - kollimierte Lichtstrahlen, die nicht divergieren, egal wie weit sich das Licht von der Quelle entfernt - die 1D-Barcodes dank der speziellen Optik auch aus weiten Entfernungen lesen können.

Einschränkungen von Laserscannern

Dies bedeutet jedoch nicht, dass nicht auch Laserscanner an ihre Grenzen kommen. Eine der bedeutendsten Einschränkungen ist es, dass sie keine 2D-Codes, die sich immer mehr durchsetzen, lesen können. Laserscanner haben zudem Probleme, wenn 1D-Barcodes schlecht gedruckt sind, geringen Kontrast aufweisen oder die Codes verzerrt oder beschädigt sind. Da die Umgebung zum Lesen von Barcodes so gut wie nie perfekt ist, sind die Fehlerraten für falsches oder Nicht-Lesen im Allgemeinen sehr hoch. Eine Kombination aus hoch reflektierenden Teilen und Lichtquellen führt häufig zu Unebenheiten, die einen Laserscanner nicht mehr zuverlässig arbeiten lassen.

Auch die Codeposition ist für Laserscanner kritisch, denn abgesehen von wenigen Ausnahmen müssen 1D-Codes von links nach rechts gescannt werden. Hierfür sind zusätzliche Befestigungen oder mechanische Systeme erforderlich, um sicherzustellen, dass der Barcode durchgängig in eine einzige Richtung ausgerichtet ist. Laserscanner verwenden zudem einen oszillierenden Spiegel und die beweglichen Teile können brechen, was zu Zusatzkosten und einem höheren Zeitaufwand für Reparaturen oder Ersatz führen kann. Außerdem müssen für Laserscanner entsprechende Sicherheitsvorschriften beachtet werden, um die im Umfeld tätigen Arbeiter zu schützen.

Zugehöriger Inhalt 

Zugehörige Produkte

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...