• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt
Intro to Barcode Verification Banner

Barcode-Verifizierung

Wie 1D-Codes überprüft werden

1D code examples

ISO 15416 prüft etikettenbasierte 1D-Codes

Heutzutage sind die meisten Barcodes 1D, so wie die UPC-Codes auf Verbraucherprodukten. Für die erfolgreiche Verifizierung von 1D-Codes ist es wichtig, ihre Art und Größe zu erfassen sowie ihre branchenbezogenen und internationalen Verifizierungsstandards zu kennen. Der GS1-Anwendungsstandard ist typisch für normale Barcodes, während der internationale ISO Standard ISO 15416 lautet. Nur ein Barcode-Verifizierer mit Beleuchtung, Optik und Softwares, die den ISO Barcode-Qualitätsstandards entsprechen, ist in der Lage, 1D-Codes genau zu beurteilen. Software und Barcode-Lesegeräte allein reichen dazu nicht aus. Sichtfeld, min. X-Maß, Beleuchtungswinkel, Format und Softwarefähigkeiten sind wichtige Überlegungen für die Auswahl eines Barcode-Verifizierers für 1D-Codes.

Beleuchtungswinkel

Zur Erfüllung des ISO 15415 Standards ist ein 45-Grad-Beleuchtungswinkel zu verwenden, um auf flache Oberflächen gedruckte Barcodes zu prüfen.

Sichtfeld

Wie groß ist der größte gedruckte Barcode? Ein Barcode-Verifizierer benötigt ein Sichtfeld, das groß genug für einen 1D-Barcode ist und noch genug Platz lässt, um die für diesen Symboltyp spezifischen Anforderungen hinsichtlich Ruhezone zu erfüllen.

Min. X-Maß

Wie klein ist das kleinste Element (Strich oder Abstand) im Code? Dieses Maß ist das Mindest-X-Maß. Ein Verifizierer muss sich an das min. X-Maß eines Codes anpassen können; andernfalls ist die Kameraauflösung nicht in der Lage, das zur Durchführung der Prüfung erforderliche Bild richtig zu erfassen.

Arten von Verifizierern

Für 1D-Codes auf Produkten in unterschiedlicher Form und Größe ist ein Verifizierer nützlich, das die Kamerahöhe an den richtigen Fokus anpassen kann. Eine verstellbare Höhe ist daher für 1D-Codes ideal, die auf vertiefte Bereiche eines Teils gedruckt werden. Bei großen Barcodes oder Etiketten mit mehreren Barcodes, die gleichzeitig überprüft werden müssen, wird ein Desktop-Verifizierer in „Box“-Ausführung mit einem Sichtfeld von bis zu sechs Zoll Breite empfohlen.

Softwarefähigkeiten

Stellen Sie bei der Beurteilung der Softwarekomponente eines Barcode-Verifizierers sicher, dass er über die Fähigkeit verfügt, Defekte innerhalb des Druckprozesses des Barcodes zu klassifizieren und zu erkennen. Zu berücksichtigen ist, ob die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen ist, Berichte generiert, zur Bewertung ISO 15416 hinzuzieht und Fehler bei der Datenformatierung anzeigt.

Weitere Informationen

Für nähere Informationen zu Cognex-Produkten:

EMPFOHLENE COGNEX-PRODUKTE

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...