• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Barcode-Symbologie

Aztec-Codes

Zugehörige Produkte

Machine Vision

Manufacturers can speed production, minimize defects and reduce costs with machine vision technologies

DataMan 360

Barcode-Lesegeräte

Bildbasierte Barcode-Lesegeräte lesen 1D- und 2D-Codes schnell und zuverlässig.

Ein Aztec-Code heißt so wegen des Finder Codes in der Mitte, der der Luftaufnahme einer aztekischen Pyramide etwas ähnelt. Der Aztec ist ein 2-D Matrix-Code, der in der Regel für Flugtickets und andere Reisedokumente sowie Zulassungsdokumente von Fahrzeugen verwendet wird. Er kann auch in Krankenhäusern zur Identifikation von Patienten oder Medikamenten, Proben und anderen patientenbezogenen Elementen eingesetzt werden.

> Ein individuelles Angebot für ein Barcode-Lesegerät anfordern  

Spezifikationen: Anders als die meisten anderen 2-D Matrix-Codes braucht ein Aztec-Code keine Ruhezone am Rand. Daher kann er eventuell mehr Daten auf weniger Platz speichern. Das Finder Pattern befindet sich in der Mitte des Aztec-Codes und die anderen Daten sind in konzentrischen viereckigen Ringen darum herum codiert.

Vorteile: Der Aztec-Code nutzt den Platz effektiver als andere Matrix-Codes. Die Größe kann auch variieren, so dass große Datenmengen gespeichert werden können. Der Aztec-Code beinhaltet eine Fehlerkorrektur und ermöglicht die Auswahl des Prozentsatzes.

Nachteile: Im Gegensatz zu QR-Codes unterstützt der Aztec-Code keine Kana- oder Kanji-Zeichen.

Verwandte Barcodes: 

QR - Ein QR-Code ist ähnlich wie ein Aztec-Code aufgebaut, allerdings mit drei Finder Patterns in drei Ecken des Codes anstelle von einem in der Mitte.

Symbologie-Leitfaden:

Betrachtungen der Code-Symbologien Ein Leitfaden zum Dekodieren von Barcodes

Leitfaden über Symbologien herunterladen

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt