• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Industrielle Bildverarbeitung

In-Sight Explorer Software

Dank Leistungsstärke, Flexibilität und leichter Bedienbarkeit können Sie Lösungen für Ihre eigenen optischen Inspektionsanwendungen programmieren

Merkmale der In-Sight Explorer Software

Benutzerfreundlichkeit lautet das Prinzip aller In-Sight Bildverarbeitungssysteme mit einfach zu verwendenden aber leistungsstarken Bildverarbeitungs-Tools und In-Sight Explorer Software-Schnittstelle. Eine Tabellenkalkulation erleichtert dem Benutzer die Praxis und bietet maximale Kontrolle der optischen Inspektionsanwendungen. Die In-Sight Explorer Software beinhaltet auch eine EasyBuilder® Konfigurationsumgebung zur schnellen und zuverlässigen Installierung von Anwendungen ohne Programmierung.

 

Intuitiv und benutzerfreundlich

Die EasyBuilder® Konfigurationssoftware hilft sowohl erfahrenen Anwendern als auch Anfängern beim schnellen Setup ihrer Anwendung - Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Diese überaus leicht zu bedienende Oberfläche führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Konfiguration der Bildverarbeitungsanwendung.

Ausgehend vom Bild eines Werkstücks ist die Konfiguration in vier einfachen Schritten vollendet:

  1. Start - Suchen Sie ein In-Sight® Vision-System im Netzwerk. Lassen Sie sich durch das Triggern des Systems und die Konfiguration von Maßstab und nichtlinearen Kalibrierungen führen.
  2. Einrichtung der Tools - Nachdem das Werkstück gefunden wurde, steht eine Bibliothek von über 22 Vision-Tools zur Inspektion des Werkstücks zur Verfügung.
  3. Konfiguration - Mit dem neuen Point-and-Click lassen sich die zu übertragenden Daten, aber auch das Protokoll für den Datenaustausch mit SPS, Roboter oder HMI für die Datenerfassung und das Speichern von Ergebnissen ohne Schwierigkeiten auswählen.
  4. Beenden - Im Anwendungsmodus erleichtern farbige Werkzeuggrafiken, eine Ergebnistabelle und eine Filmstreifensteuerung die Fehlersuche und -behebung und die Identifizierung von zu verwerfenden Werkstücken.

Erstellen Sie Ihre eigenen Anwendungen und halten Sie so die Betriebskosten niedrig

Die In-Sight® Explorer Tabellenkalkulation stellt eine robuste, flexible und effiziente Möglichkeit dar, Bildverarbeitungs-Tools zu konfigurieren und die von einer Bildverarbeitungsanwendung erzeugten Daten zu verwalten. Darüber hinaus enthält das In-Sight Spreadsheet Sonderfunktionen, Optionen und Betriebsabläufe, mit denen Sie komplexe Anwendungen entwickeln können - ohne eine einzige Zeile Programmcode schreiben zu müssen.

Benutzerfreundlichkeit und schnelle Installation

Durch die In-Sight Explorer Tabellenkalkulation ist die Erfahrung des Benutzers sehr zufriedenstellend. Besonders einfach wird die Konfiguration von Aufgaben durch Drag-and-Drop Bildverarbeitungs-Tools und die Grafikpalette sowie menügesteuerte Tabellen mit Tool-Eigenschaften. Die In-Sight Explorer Software beinhaltet ebenfalls eine EasyBuilder® Umgebung. Da keinerlei Programmieren erforderlich ist, können Anwendungen rasch umgesetzt werden.

Round-Tripping spart Zeit und Aufwand

Zusätzlich zum Easy Builder bietet der In-Sight Explorer eine noch leistungsstärkere Microsoft Excel-ähnliche Umgebung zur Konfiguration weitergehender Anwendungen. Sie können die EasyBuilder Konfigurationsplattform zusammen mit der Tabellenkalkulation nutzen und beliebig hin und her wechseln.

InSightExplorer_FeatureTab_2

Für mehr Informationen zur In-Sight Serie und anderen Produkten von Cognex:

PRODUKTE IM FOKUS

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

Join MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt