• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Führende Technologie

Bildverarbeitungstechnologie: Teilelokalisierung mit PatMax

Patentierte Cognex-Technologie für geometrischen Mustervergleich

PatMax
PatMax®, der goldene Standard der Industrie für die Teile- und Merkmallokalisierung bietet Genauigkeit und Reproduzierbarkeit unter schwierigsten Bedingungen. Die ursprünglich 1997 patentierte PatMax-Technologie galt als die erste hochpräzise und Ausbeute maximierende Hochgeschwindigkeitstechnologie zur Teilelokalisierung in der industriellen Bildverarbeitung und bildet die Grundlage für weitere Begleit-Tools, wie etwa PatMax SA, PatMax XLC, Synthetic PatMax, PatInspect®, PatFlex®, OCVMax™ und IDMax®, die branchenweit das breiteste Angebot an Mustervergleichs- und Inspektions-Tools bilden. PatMax verwendet eine hochentwickelte Technologie für den geometrischen Mustervergleich, um Teile zuverlässig und präzise zu lokalisieren. Selbst unter schwierigsten Bedingungen können mit diesem Tool die Notwendigkeit für weitere Vorrichtungen und damit Kosten wesentlich gesenkt bzw. ganz ausgeschaltet werden. PatMax bietet bei der bildverarbeitenden Inspektion optimale Ergebnisse und höchste Zuverlässigkeit beim Lokalisieren von Teilen und Objekten.

Mustervergleichstechnologie

Der allererste Schritt bei jeder Bildverarbeitungsanwendung—und das ist jener, der normalerweise über den Erfolg oder das Misslingen der Anwendung entscheidet—umfasst das Lokalisieren des Objekts innerhalb des Sichtfelds der Bildverarbeitungskamera—ein Prozess, der Mustervergleich genannt wird.

Der Mustervergleich kann sich als extrem schwierig erweisen, da viele Variablen die Art und Weise beeinflussen können, wie sich das Objekt dem Vision-System präsentiert. Die herkömmliche Mustervergleichstechnologie beruht auf einem Pixelraster-Analyseprozess, gemeinhin bekannt als "normalisierte Korrelation". Bei dieser Methode wird nach einer statistischen Ähnlichkeit zwischen einem Graustufenmodell—oder Referenzbild—eines Objekts und Teilen des Bildes gesucht, um die X/Y-Koordinaten des Objekts zu bestimmen.

Obwohl sie in manchen Situationen durchaus effizient ist, weist sie bei wechselndem Erscheinungsbild des jeweiligen Objekts, wie etwa unterschiedliche Winkel, Größen, Schattierungen, die auf Produktionslinien häufig vorkommen, dennoch Schwächen auf, sowohl im Hinblick auf die Lokalisierungsfähigkeit als auch auf die Präzision bei der Lokalisierung.

Um diesen Schwächen abzuhelfen, entwickelte Cognex die geometrische Mustervergleichstechnologie namens PatMax. Bei dieser Technologie wird die Geometrie eines Objekts mithilfe mehrerer Begrenzungskurven erfasst, die an keinen Pixelraster gebunden sind, und dann wird nach ähnlichen Formen im Bild gesucht, ohne sich dabei auf bestimmte Graustufen zu stützen. Das Ergebnis ist eine revolutionäre Verbesserung der Lokalisierungsfähigkeit, aber auch der -präzision trotz wechselnder Winkel, Größen und Schattierungen.

Auch andere Anbieter industrieller Bildverarbeitungslösungen haben dieses Konzept des geometrischen Mustervergleichs übernommen. Doch jeder Anbieter setzt das Konzept in seiner eigenen Art und Weise um, so dass es bei den Leistungscharakteristika große Unterschiede gibt. Folglich kann es sich als schwierig erweisen, jenes Produkt festzulegen, das sich für Ihre Anwendung am besten eignet. Wenn Sie nun verschiedene Bildverarbeitungstechnologien für den Mustervergleich abwägen, sollten Sie Aspekte, wie etwa Ausbeute, Präzision, Geschwindigkeit und das Trainieren von Mustern unbedingt mit einbeziehen—also jene Faktoren, die PatMax zur führenden Mustervergleichstechnologie machen.

PatMax SA · PatMax XLC · PatFlex · Synthetic PatMax · PatInspect
PatMax_Videos

icon-youtube Video Vergleich & Inspektion ansehen

 Video PatMax XLC ansehen

 Video PatMax SA ansehen

 Video PatFlex ansehen

 Video Lagerinspektion ansehen

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

Join MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt