• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

News

ZUR FREIGABE

NATICK, MA, USA Oktober 12, 2010

Cognex kündigt Optimierung im Bereich Farbe und Hochauflösung des OmniView 360°-Inspektionssystems an

Cognex Corporation (NASDAQ: COGNEX) kündigte heute die nächste Generation des OmniView® 360°-Inspektionssystems an, jetzt in Farbe und mit hochauflösenden Fünf-Megapixel-Kameras. OmniView ermöglicht die genaue Inspektion und Überprüfung nicht ausgerichteter Wein- und Saftflaschen, von Konserven, pharmazeutischen Fläschchen sowie anderer zylindrischer Verpackungen direkt an der Fertigungslinie. Bei Verwendung der neuesten, mit Windows® 7 ausgestatteten, 64-bit PCs, ist das OmniView-System in der Lage, bis zu 1200 Teile pro Minute zu inspizieren, ohne den Betrieb der Verpackungs-und Abfüllanlagen zu beeinträchtigen.

OmniView kann durch Qualitätssicherung der Produkte dazu beitragen, Produktrückrufe zu verringern und das Markenimage zu schützen. Durch die frühzeitige Fehlererkennung wird die Prozesssteuerung erleichtert. Die Erfassung von Etiketten und Codes ermöglicht es, Teile durch die gesamte Lieferkette zurückverfolgen. Darüber hinaus trägt OmniView, dadurch dass manuelle Kontrollen entfallen, zu einem effizienteren Einsatz des Personals bei. Das System arbeitet mit vier um das Band herum installierten Kameras, mit denen das Produkt von allen Seiten erfasst wird. Diese Bilder werden mit Hilfe der speziellen Cognex-Bildverarbeitungstechnologie in einem 3D-Modell abgebildet und dann unter Verwendung der Cognex VisionPro® Software-Bibliothek geprüft. Eine zusätzliche fünfte Kamera kann dazu verwendet werden, die Übereinstimmung von Deckel oder Verschluss mit dem Etikett auf der Vorderseite der Verpackung zu kontrollieren.

 

Erweiterte Farb-Funktionen Dank der neuen Vielfarb-Inspektion ermöglicht OmniView 5.0 an Produktionsanlagen nunmehr Farblogos zu prüfen, die Farbe von Deckel und Etikett abzugleichen und die Farbe des Flascheninhalts zu bestätigen. Die Bediener verfügen außerdem über ein ansprechendes Farbdisplay.

 

Hochauflösende Inspektion Durch die Verwendung von Kameras mit bis zu fünf Megapixeln ist OmniView in der Lage exakte Inspektionen an langsameren Fertigungslinien durchzuführen. Die höhere Auflösung kann auch dazu verwendet werden, schlanke Flaschen in einem einzigen Sichtfeld abzubilden, wobei noch genügend Auflösung bleibt, um klein gedruckte oder Data Matrix-Codes eindeutig zu lesen.

"Dank Version 5.0 von OmniView wird die Anzahl an Bildverarbeitungs- und ID-Anwendungen, die mit h?ouml;herer Auflösung und erweiterten Farbfunktionen gelöst werden können, erheblich gesteigert”, erklärt Markku Jaaskelainen, Executive Vice President und Business Unit Manager für Vision-Software. "Zusätzlich bietet OmniView nun GigE-Support für ein optimales Preis/Leistungs-Verhältnis."

Zum Lieferumfang des OmniView 5.0 Inspektionssystems für zylindrische Produkte gehören:

 

  • OmniView Anwendungssoftware mit schlüsselfertiger Bedienoberfläche
  • Cognex VisionPro Vision-Tools zum Prüfen und Identifizieren
  • Ein Satz Kalibrierungsplatten für die 3D-Visualisierung
  • Kameras: Vier- oder Fünfkamera-System, in Farbe oder monochrom.

Weitere Informationen zum OmniView-Inspektionssystem für zylindrische Produkte finden Sie auf unserer Webseite www.cognex.com/omniview.

MEDIENKONTAKT:
Annmarie Latta
Gray & Rice Public Relations
Tel.: 001 (617) 367-0100 Nebenstelle 168
E-Mail: alatta@gr2000.com

 

 

Über Cognex Corporation

Cognex Corporation entwirft, entwickelt, fertigt und vermarktet unterschiedlichste bildbasierte Produkte, die alle mit Techniken der künstlichen Intelligenz (KI) ausgestattet sind und so über menschenähnliche Fähigkeiten verfügen, so dass sie Entscheidungen anhand dessen treffen können, was sie sehen. Zu den Produkten von Cognex gehören industrielle Bildverarbeitungssysteme, -sensoren und Barcode-Lesegeräte, die weltweit in Betrieben und Verteilzentren verwendet werden, wo sie Herstellungs- und Versandfehler verhindern.

Cognex ist der weltweit führende Anbieter von industriellen Bildverarbeitungssystemen mit bereits über 2 Millionen ausgelieferten bildbasierten Geräten, die einem kumulierten Umsatz von über 7 Mrd. USD seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1981 entsprechen. Neben dem Sitz in Natick (Massachusetts, USA) verfügt Cognex in Nord- und Südamerika, Europa und Asien über regionale Zweigstellen und Vertragshändler. Für nähere Infos besuchen Sie Cognex online auf www.cognex.com.

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...