• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Cognex Blogs

VisionView 900: Kompakter Flachbildschirm mit Touchscreen zur Steuerung Ihrer Bildverarbeitungsabläufe

This is a picture of a hand interacting with the VisionView operator panel

Touchscreen-Miniaturcomputer sind eine gute Alternative zum Einbau von Desktop-PCs und Laptops an Orten, wo sie nicht hingehören.

Daher bietet Cognex das VisionView 900 an, ein benutzerfreundliches 9-Zoll-Touchscreen-Bedienpanel, das Verwaltungstools für Kameras, Sensoren und Bilder nahe der Produktionslinie bietet – jedoch ohne die Gefahren bei der Verwendung von PCs oder Laptops.

Schauen wir uns kurz an, warum das VisionView 900 eine lohnenswerte Option in komplexen Fabrik- und Verteilzentrumsumgebungen ist.

PCs sind empfindlich, kostspielig und anfällig für Missbrauch

Laptops und Desktop-PCs nehmen einen festen Platz in industriellen Bildverarbeitungssystemen ein, da sie größere Bildschirme, mehr Rechenkapazität und genügend Datenspeicher bieten können. Ein großes Werk oder Verteilzentrum mit hohem Automatisierungsgrad wird sicherlich immer einige PCs und Laptops für den Betrieb seiner Bildverarbeitungssoftware brauchen – in einer sicheren Büroumgebung.

Normalerweise sind PCs nicht für die Gefahren auf Werksebene geeignet. Denken Sie nur an Lösungsmittel, Schmutz oder beliebig viele mögliche Unfälle. Darüber hinaus stellt ein PC mit vollwertigem Betriebssystem und Internetverbindung eine Verlockung zum Missbrauch dar. Niemand möchte, dass Produktionspersonal seine Arbeitszeit mit Computerspielen oder in sozialen Medien verbringt.

Eine schlaue Alternative ist ein Touchscreen-Bedienpanel, das kompakter und weniger kostspielig als ein PC ist. Das bedeutet weit weniger finanzielle Risiken, wenn es beschädigt oder zerstört wird. Im Idealfall besteht die Software nur aus dem Betriebssystem und der Mindestanzahl von Anwendungen, die für den Betrieb eines industriellen Bildverarbeitungssystems erforderlich sind. 

Daher hat Cognex das VisionView 900 entwickelt, welches Windows CE verwendet, das abgespeckte Betriebssystem von Microsoft für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. (Hinweis: Das 900 ist nicht als mobiles Gerät gedacht; es wurde für die Montage auf einer festen Fläche konzipiert).

Das VisionView 900 verwendet auch eine optimierte Version der Cognex Bildverarbeitungssoftware, die auf Windows PCs und Laptops läuft. Damit bleibt alles in der Microsoft-Familie und ist mit anderen Unternehmenssystemen kompatibel. 

Vorteile des VisionView 900

Das VisionView 900 ist eine HMI (Human Machine Interface) mit einem 9-Zoll-Display (229 mm) zur Überwachung und Verwaltung der Cognex Vision-Systeme In-Sight und DataMan. Diese Programme helfen der Produktionsleitung bei der Entwicklung ausgeklügelter Bildverarbeitungsanwendungen, welche Bilddaten von Cognex-Kameras und Sensoren abrufen. Die VisionView Apps können so konfiguriert werden, dass sie Wörter, Buchstaben, Bilder und Fehler scannen. Nach Festlegung dieser Parameter können industrielle Bildverarbeitungssysteme entscheiden, was mit den gescannten Artikeln zu tun ist. Fehlerfreie Teile oder Produkte können zum Beispiel der richtigen Stelle zugeordnet werden. Fehlerhafte Produkte dagegen können aus dem Produktionssystem aussortiert werden.

Wenn diese Technologie in der Nähe der Produktionslinie ist, wird die Einrichtung von Bildverarbeitungsanwendungen effizienter und es kann schnell reagiert werden, wenn etwas schiefläuft. Weitere wichtige Vorteile des VisionView 900 sind:

  • Schutzklasse IP65 zum Schutz vor Feuchtigkeit. Vibrationsfestigkeit.
  • Passwortgeschützte Schnittstelle für Systemsicherheit.
  • Grüne und rote LEDs zur Anzeige von Pass-/Fail-Ergebnissen.
  • Möglichkeiten, Aufträge zu laden, Tooleinstellungen anzupassen und Zielbereiche in Bildern zu identifizieren.
  • Zwei USB-Anschlüsse für Maus, Tastatur oder zusätzlichen Speicher über ein Wechsellaufwerk.
  • Überwachung von bis zu neun In-Sight Bildverarbeitungssystemen oder DataMan Barcode-Lesegeräten.
  • Zugang zu wichtigen VisionView-Softwarefähigkeiten.

Alle diese Merkmale ermöglichen einen umsichtigen Blick auf alles, was durch eine Produktionslinie läuft. Mitarbeiter*innen können Prüfeinstellungen ändern, die Brennweite von Kameras neu einstellen sowie Aufträge, die bereits im Vision-System eingerichtet sind, laden und speichern.

Geschickter Einsatz von Standards erhöht Flexibilität

Standardmäßige Ethernet-Ports im VisionView 900 erleichtern die Integration des Geräts in bestehende Netzwerke. Die VisionView-Softwarelizenz unterstützt die folgenden Displays:

  • Rockwell PanelViewPlus Serie 6-700, 1000, 1250 und 1500
  • Siemens MP-277, MP-277 Mobile und MP377

Unternehmen, die industrielle Bildverarbeitungssysteme für einzelne Kunden einrichten, können ihre eigene Software von Drittanbietern auf dem VisionView 900 betreiben. Ein Bildverarbeitungsintegrator namens Integro Technologies entwickelte zum Beispiel die Anwendung VisionVault, die er am VisionView 900 einsetzt. Dieses Video zeigt den Einsatz in der Praxis.

Hilfreiche Informationen zum VisionView 900

Die richtigen Tools am richtigen Ort

Cognex hat Jahrzehnte damit verbracht, Hochleistungs-Bildverarbeitungssysteme für die industrielle Automatisierung zu entwickeln. Dabei haben wir vor allem gelernt, dass es keinen Ersatz für eine benutzerfreundliche Software am Produktionsort gibt. Manchmal funktioniert es mit einem PC oder Laptop bestens, aber manche Produktionsumgebungen erfordern ein spezielleres Endgerät.

Das VisionView 900 ist ein solches Tool. Es ist robust, kompakt und wirtschaftlich und wurde nach weltweiten Standards entwickelt, um eine umfassende Kompatibilität zu gewährleisten, damit es bestens für eine Vielzahl von automatisierten Produktionssystemen geeignet ist.

Weitere Posts auf

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...