• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Cognex Blogs

Warum Cognex SUALAB erworben hat: Deep-Learning-Expertise im Herzen Asiens

sualabs large

Da immer mehr Hersteller die Vorteile der Fabrikautomatisierung erkennen, ist eine Untergruppe der künstlichen Intelligenz zu einem wichtigen Aspekt auf dem Weg zur Automatisierung geworden. Einige Prüfungen, wie z. B. komplexe Defekterkennung, die derzeit mit regelbasierter industrieller Bildverarbeitung oder manuell durchgeführt werden, können durch Einsatz der Deep-Learning-Prüfmethoden leichter bewältigt werden.

Deep Learning beruht auf einem beispielbasierten Ansatz, in dem ein System dafür trainiert wird, zulässige und unzulässige Prüfbilder aus einer Referenzdatenbibliothek zu erkennen. Dieser Trend kann sich in den kommenden Jahren für Fabriken nur beschleunigen.

Im Oktober gab Cognex den Erwerb von SUALAB bekannt, einem Entwickler von industrieller Bildverarbeitungssoftware mit Sitz in Korea. Seit seiner Gründung im Jahre 2013 durch Song Kiyoung konzentrierte sich SUALAB auf die Aufgabe, seinen Kunden das Beste an Software, Tools und Know-how im Bereich der Deep-Learning-basierten Bildverarbeitungsinspektion für die Fertigung und Fabrikautomation zu bieten.

Beide Unternehmen erkannten, dass es eine außergewöhnliche kulturelle Übereinstimmung hinsichtlich Technologie, Ingenieurskenntnissen und der Fähigkeit gibt, ein zuverlässiger Partner nicht nur für die wachsende asiatische Fertigungsindustrie, sondern für die weltweite Fertigung zu werden.

Deep-Learning-Technologie

Das 2013 gegründete Unternehmen SUALAB ist auf den Einsatz von Deep-Learning-Technologie zur Automatisierung der kosmetischen optischen Inspektion spezialisiert, die auf den Bereich der manuellen Prüfung abzielt.

Deep-Learning-Technologie von SUALAB

Die Technologie des Unternehmens ermöglicht Kunden, unvorhersehbare Fehler an zusammengebauten Produkten zu lokalisieren, zu identifizieren und zu klassifizieren. Dies war bisher nur mit einem großen Team von Menschen für die visuelle Prüfung möglich.

„Das ist aus einer ganzen Reihe von Gründen ein sehr heikles Problem in der Fertigung“, sagt Reto Wyss, Senior Director für künstliche Intelligenz bei Cognex.  „Manuelle Prüfungen sind wirklich eine Schwachstelle für Hersteller. Sie sind mühsam und kostspielig und die meisten vorhandenen Ansätze sind nicht sehr zuverlässig.“

Als Gründer von ViDi-Systems aus der Schweiz, das 2017 durch Cognex übernommen wurde, leitet Wyss die Entwicklung der bestehenden, auf Deep Learning basierenden Bildverarbeitungssoftware von Cognex, VisionPro ViDi. Das Produkt SuaKIT von SUALAB bietet eine ähnliche Technologie wie VisionPro ViDi, jedoch mit einigen Unterschieden, was Wyss reizt.

„Wenn wir das Beste von SuaKIT und ViDi kombinieren, erhalten wir unvergleichliche Prüfmöglichkeiten für Hersteller“, erläutert er. “Wir können Kunden bei der Lösung ihrer anspruchsvollsten Prüfaufgaben einfacher denn je helfen.”

Ingenieurwissen

Das Ingenieurteam von SUALAB bei der Arbeit

Zusätzlich zu seiner erstklassigen Technologie hat SUALAB ein außergewöhnliches Team von Ingenieuren aufgebaut. Die fundierten Kenntnisse des Teams im Bereich der industriellen Fabrikautomatisierung, der künstlichen Intelligenz in der Fertigung und ästhetischer Prüfprozesse ergeben eine unglaubliche Kombination, schwärmt Wyss.

„Wir stehen im Wettbewerb um technische Talente im Deep Learning-Bereich. Dieses Know-how ist auf dem derzeitigen Arbeitsmarkt mitunter schwer zu finden, da es ein ziemlich neues Fachgebiet ist“, sagt Wyss.  

Solche Talente werden strategisch bedeutsamer, da die Deep-Learning-Prüftechnologie im asiatischen Herstellermarkt an Fahrt gewinnt.

Das Herzstück der Fertigung

„Viele asiatische Fertigungsunternehmen sind sehr innovativ und vorausschauend“, erläutert Wyss. “Das müssen sie in so einem wettbewerbsintensiven Markt auch sein. Daher sind sie für den Einsatz neuerer Prüfmethoden wie Deep Learning viel offener.”

In den letzten zehn Jahren wurde Asien zum weltweiten Zentrum der Produktionsleistung. China, Japan, Indien, Südkorea und Taiwan zählen alle zu den führenden zehn Ländern der Welt im Bereich der Produktionsleistung. Zusammen stellen diese Länder laut Brookings Institute ca. 40 % der gesamten weltweiten Leistung.

SUALAB hat seinen Hauptsitz inmitten dieses Wachstums in Seoul, Südkorea, was dem Unternehmen einen einzigartigen Einblick in den boomenden asiatischen Herstellermarkt ermöglicht. Das ist nur einer der Gründe, warum Unternehmen wie Samsung und LG SUALAB einige ihrer anspruchsvollsten industriellen Prüfanwendungen anvertraut haben.

Da Deep-Learning-Prüfungen immer häufiger ein Aspekt der Fabrikautomatisierung in der asiatischen Fertigung und überall anders auf der Welt werden, verspricht das kombinierte Know-how von Cognex und SUALAB zum zuverlässigen Deep-Learning-Partner für Hersteller zu werden.

Erfahren Sie mehr über den Erwerb SUALABs durch Cognex in der Pressemitteilung.

Weitere Posts auf

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...