• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Cognex Blogs

Wichtigste Grundsätze der Lasermarkierung und Auswirkungen auf die DPM-Codequalität

Laser Marking Large

Die Lasermarkierung ist eine kontaktlose, schnelle Methode zum dauerhaften Anbringen von Markierungen auf Metall- und Kunststoffoberflächen. Während es andere Methoden zum Anbringen semi-permanenter Markierungen gibt, wie chemische Ätzung, Tintenstrahldruck und Nadelprägung, ist Laser die beliebteste Methode, da er kontaktlos ist, kein Verbrauchsmaterial benötigt und dauerhaft ist. Die Lasermarkierung nutzt eine konzentrierte Wellenlänge des Lichts, die als Laserlicht bekannt ist, um den Kontrast in bestimmten Bereichen auf einer Oberfläche in eine „Markierung“ zu verwandeln. Eine der üblichen Markierungen ist ein Direct-Part-Mark-(DPM) Barcode.

Viele Variablen können sich auf die Qualität eines lasermarkierten Barcodes auswirken, wie zum Beispiel Wellenlänge, Material (oder Substrat), Markierungstypen und Lasereinstellungen wie Geschwindigkeit, Impulsfrequenz und Leistung.

Die Wahl der richtigen Kombination von Lasertyp, Materialart, Markierungstyp und Lasereinstellung ist oft ein Versuchs- und Irrtumsverfahren. Ein Verifizierer, der nach dem AIM-DPM-Standard bewertet, ist oft eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Kombination von Variablen zu einer lesbaren Markierung führt.

Ein Barcode-Verifizierer kann dazu beitragen, dass Ihre DPM-Codes richtig markiert werden und der Mindestqualität Ihrer jeweiligen Branche entsprechen. Im Vergleich zu Barcode-Lesegeräten stellen Barcode-Verifizierer ein höheres Maß für die Lesbarkeit von Symbolen dar, da sie das Leistungsspektrum unterschiedlicher Typen von Lesegeräten standardisieren, angefangen bei Kamera und Laser bis hin zu Handlesegeräten und stationären Geräten.

DM8072V Codes

Während ein Barcode-Lesegerät speziell zum Lesen von Codes dient, kann ein Barcode-Verifizierer:

  • Die richtige Formatierung der Daten sicherstellen
  • Bestätigen, dass Barcodes von allen Scannern gelesen werden können
  • Den Grund (die Gründe), warum sich ein Barcode nicht scannen lässt, eruieren
  • Berichte der Barcode-Klassifizierungen ausdrucken, um zu bestätigen, dass sie die Branchenstandards erfüllen

Ein zuverlässiger Barcode-Verifizierer hebt hervor, welche Teile Ihres Codes schlecht abschneiden. Er hilft auch dabei, Änderungen zu erkennen, die an Ihren Lasereinstellungen vorzunehmen sind, um Ihre Barcode-Qualität zu korrigieren und zu verbessern.

Um mehr über die wichtigsten Grundsätze der Barcode-Markierung und die Auswirkungen auf die Codequalität zu erfahren, laden Sie das Whitepaper herunter: Leitfaden zur Barcode-Verifizierung für Einsteiger

Weitere Posts auf

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...