• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Cognex Blogs

Häufig gestellte Fragen über die Kalibrierung von Barcode-Verifiern

Barcode Verifier Calibration FAQ

Barcode-Verifier müssen kalibriert werden, damit sie die Standards der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erfüllen. Nachfolgend finden Sie die gängigsten Fragen zur Verifier-Kalibrierung.

Was ist Kalibrierung?

Kalibrierung ist der Prozess der Zuordnung einer Kameramessung zum tatsächlichen Reflexionsgrad und die Erstellung eines Referenzwerts für die Reflexion der Prüfungssoftware. Der Kalibrierungsprozess passt den Reflexionsgrad an und kontrolliert diese Werte, um die genauesten Prüfergebnisse sicherzustellen. Ein Verifier muss über einen Kalibrierungsprozess verfügen, um ISO-konform zu sein.

Was ist eine Konformitäts-Kalibrierkarte?

Konformitäts-Kalibrierkarten sind ein in der Industrie häufig eingesetztes Tool zur korrekten Kalibrierung der Verifier. Die Karten enthalten „Konformitätstest-Symbole“, mit absichtlichen Fehlern, die zur Prüfung der Berichtfunktionen des Verifiers und zum Nachweis der Konformität mit den Industrie-Standards wie ISO 15415, ISO 15416 und den GS1 Anforderungen eingesetzt werden. Da diese Karten als schnelle Möglichkeit verwendet werden können, um nochmals zu überprüfen, ob der Verifier richtig funktioniert, verfügen einige Unternehmen über schriftliche Anforderungen für ihren Einsatz in deren Qualitätsprozessen. Einige Branchen verlangen auch die Verwendung einer Karte mit Konformitätstest-Symbolen in ihren Anwendungsstandards.

Kalibrierkarten

Ist es wichtig, welche Symbologie bei der Kalibrierung verwendet wird?

Die Kalibrierung ist nicht Symbologie-spezifisch. Nachdem der Verifier mit einer der beiden Arten des Kalibrierungsziels kalibriert wurde, ist er sowohl für 1D- als auch 2D-Barcodes kalibriert.

Gibt es einen Konformitätstest für den ISO/IEC TR 29158 (AIM DPM) Bewertungsstandard?

Es gibt keine DPM-spezifischen Kalibrierkarten, die den ISO/IEC TR 29158 Standard in Frage stellen. Eine Data-Matrix-Konformitätstestkarte kann verwendet werden, aber die Kontrastwerte werden aufgrund der im ISO 29158 Standard verwendeten Bildeinstellung nie genau mit dem Wert auf der Karte übereinstimmen. Prüfungen nach dem ISO 29158 Bewertungsstandard können zur Kontrolle des korrekten Betriebs durchgeführt werden, jedoch werden sie zu Ergebnissen führen, die sich von jenen auf der Konformitätskarte unterscheiden. Es wird empfohlen, den Verifier auch nach dem ISO 15415 Standard zu testen.

Wo kann das Ergebnis der Kalibrierung angesehen werden?

Überprüfen Sie, ob der Verifier die richtigen Rmin/Rmax-Werte (manchmal als RL und RD gekennzeichnet) meldet, indem Sie das Testsymbol wie einen normalen Code überprüfen. In der Prüfungssoftware für die Verifizierungsprodukte von Cognex finden Sie die Rmin- und Rmax-Werte neben der Symbolkontrast-Bewertung im Abschnitt Qualitätsdaten von Verifizierungssoftware und Bericht. Diese Werte sollten unter Berücksichtigung einer geringen Toleranz mit jenen auf der Karte übereinstimmen.

Wie oft müssen Verifier kalibriert werden?

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Richtlinien, wie oft ein Barcode-Verifier kalibriert werden muss. Cognex empfiehlt eine Kalibrierung alle 30 Tage, um Veränderungen der Umgebung wie Umgebungslicht und Temperatur zu berücksichtigen.

Wie oft müssen Kalibrierkarten ersetzt werden?

Kalibrierkarten laufen zwei Jahre nach dem Ausgabedatum ab. Die Karten sollten bei Nichtverwendung vor Staub und direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahrt werden.

Weitere Posts über die Barcode-Verifizierung

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...