• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

ANWENDUNGEN

Kundenfeedback: Integration

Ein Bildverarbeitungssystem sollte nahtlos installiert werden können, mit geringstmöglicher Störung bestehender Produktionsbereiche und mit dem Ziel einer langfristigen Flexibilität. Die Anpassung der Inspektionsaufgaben an die wechselnden Anforderungen der Kunden sollte eine Priorität darstellen. Cognex Produkte und Software sind einfach in der Verwendung, flexibel und tolerant. Unsere Kunden können sich außerdem auf ein globales Partnernetzwerk von Systemintegratoren für die Installation von maßgeschneiderten Lösungen verlassen.

DANA

Das Dana Glacier Vandervell-Werk in Großbritannien produziert unterschiedlichste Arten von Lagern für die Automobilindustrie und andere Industriezweige. Das Unternehmen verwendet bereits seit 15 Jahren Bildverarbeitungssysteme. In-Sight wurde für neue Projekte ausgewählt, weil es ideal für Situationen ist, in denen eine schnelle Konfigurierbarkeit und eine schnelle Reaktion auf Veränderungen der Produktionslinien erforderlich sind.

Durch In-Sight kann die Konfiguration sehr schnell erfolgen, und was noch wichtiger ist, ich kann damit unsere Überprüfungsverfahren fast nebenbei weiter optimieren.

Greg Hay, Project Engineer
Dana Glacier Vandervell

Saab Automobile PowerTrain musste einen Ersatz für das manuelle Inspektionsverfahren finden. Durch die Automatisierung des Überprüfungsvorgangs kann Saab einen neuen Standard setzen und unter Beweis stellen, dass das Geld in Verbesserungen investiert wird, die den Anforderungen der Kunden entsprechen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen wir kürzere Planungs- und Entwicklungszeiten und eine höhere Leistung erreichen.

Dank der von Cognex und seinem Systemintegrationspartner entwickelten, vollintegrierten Lösung werden alle Getriebe vor der Auslieferung geprüft und weisen Null Fehler auf.

Ulf Svensson, Gruppenleiter für Fertigungstechnik
Saab

wella

Wella Deutschland setzt PC-basierte Visionsysteme zur Qualitätssicherung bei Shampoo-Flaschen ein. Flaschen werden auf bis zu sieben unterschiedliche Merkmale hin untersucht, und das selbst bei Chargen, die sich in Größe, Form und Farbe unterscheiden. Überprüft werden u.a. die Etikettenposition bzw. -art und der Sitz der Verschlusskappe. Bei der zweiten Station werden die fertigen Paletten auf die korrekte Anzahl der Flaschen und einwandfreie Verpackung hin untersucht.

Die Integration des Bildverarbeitungssystems war eine sehr interessante und wertvolle Erfahrung, wir planen jetzt, nicht nur in diesem Werk zusätzliche Systeme zu installieren sondern auch in unseren anderen Werken. In gewissem Sinne sind wir zu unseren eigenen Systemintegratoren geworden, da jetzt alles notwendige Wissen für Anwendungen im Bereich industrielle Bildverarbeitung intern vorhanden ist.

Frank Groeger, Leiter Engineering
Wella

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

Join MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt