• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Anwenderberichte

Bildbasierter Scanner steigert Leseraten von 93% auf 99,9% und spart dem Fleischereibetrieb so Zeit und Geld

West Liberty Foods subway box inspected by 2 protected cognex cameras

Ähnliche Produkte

370 barcode reader held by hand

Stationäre Barcode-Lesegeräte

Bildverarbeitungsgeführte Barcodelesegeräte mit der Benutzerfreundlichkeit und den Kosten von Laserscannern

Der West Liberty Foods Betrieb in Tremonton, Utah, verarbeitet Truthahn, Schweinefleisch, Rindfleisch und Huhn, das in einer Reihe von Verpackungsoptionen verpackt, geschichtet und gestapelt wird. Das in Kartons verpackte Fleisch wird auf einem Förderband in ein angrenzendes Kühlhaus des Kühlkostlogistikers Millard transportiert. „Es ist wichtig, dass wir über unsere Produkte, wenn sie unser Gebäude verlassen und in das Kühlhaus transportiert werden, einen 100%-igen Überblick haben“, erklärt Dave McDowell, IT-Leiter bei West Liberty Foods.

Das Laser-Barcodelesegerät, das in der Vergangenheit eingesetzt wurde, produzierte hohe Ausschussraten. Die Herausforderungen sind vielfältig: Das Band läuft in einer hohen Geschwindigkeit von etwa 200 ft/min, die Packungen haben unterschiedlichste Formen und Größen und es kommt häufig kommt es vor, dass sich die Kartons beim Transport auf dem Förderband drehen. Darüber hinaus können die Etiketten selbst an unterschiedlichen Positionen auf den Kartons angebracht und manchmal schief aufgeklebt sein.

Früher wurde an der Schneidestation auf jeder Packung ein linearer 1D-Barcode angebracht. „Jahrelang versuchten wir, Optimierungen vorzunehmen, wie das Anschaffen neuer Barcode-Drucker und -Leser, das Ändern unseres Etikettierprozesses usw.“, so McDowell. „Aber wir konnten die Leserate nie auf über 93% verbessern. Manchmal konnte der Scanner Etiketten nicht lesen, auch wenn sie scheinbar in Ordnung waren. Bei bis zu 25.000 Kartons pro Tag wurde eine Ausschussquote von 7% schnell unkontrollierbar. Wir mussten die Ausschusslinie abstellen und Millard bitten, uns zu sagen, was wir ihnen geliefert hatten.“

Ein örtlicher Händler von automatisierten Identifikationslösungen namens Echo Automation schlug vor, bildbasierte Codelesetechnik einzusetzen. „Wir testeten Cognex DataMan® 500 Code-Lesegeräte an unseren vorhandenen linearen Barcodes und stellten eine sofortige Verbesserung der Leserate auf 98% fest“, fügt McDowell hinzu. „Aufgrund dieser Verbesserung beschlossen wir, der Empfehlung von Echo Automation nachzukommen und 2D-Data-Matrix-Barcodes zu probieren. Nach einigen weiteren Anpassungen mit dem DataMan 500 konnten wir Leseraten von 99,99% erzielen. Letztendlich beschlossen wir, zwei DataMan 500-Systeme einzusetzen, um volle Redundanz zu gewährleisten und dadurch eine Leserate von 100% sicherzustellen. Die einzigen Kartons, die nun nicht gelesen werden können, sind jene mit fehlendem oder extrem stark beschädigtem Code.“

Der DataMan 500 erfasst ein Bild des gesamten Kartons und lokalisiert den Code, unabhängig von dessen Position und Ausrichtung, sodass Position und Ausrichtung des Barcodes ab sofort keine Rolle mehr spielen. Der Code kann direkt auf den Karton aufgedruckt werden, was Zeit spart, da nicht mehr jeder Karton manuell etikettiert werden muss und kann an jeder beliebigen Stelle auf dem Karton angebracht werden, wodurch kundenspezifische Wünsche nach bestimmten Code-Positionen berücksichtigt werden können. Der DataMan 500 zeichnet fehlerhafte Bilder automatisch auf und speichert diese auf einem Server. Techniker von West Liberty können sich diese Bilder ansehen und die Ursachen der Fehler ermitteln. Durch diese beschleunigte Fehleranalyse können Code-Aufdruckprobleme rascher gelöst werden.

Für weitere Informationen über Cognex Anwendungslösungen:

Related Customer Stories

Empfohlene Cognex-Produkte

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...