• Cognex Vertrieb: +41-44-578-8877

  • Kontakt

Pharma/Medizintechnik

Lesen von Barcodes bei Impfstoffen

Gewährleistung der Genauigkeit aller erforderlichen Codes für Serialisierung und Rückverfolgung

Barcode reader reading Data Matrix codes on ampoules

Ähnliche Produkte

Deep Learning

Deep Learning

Kombiniert künstliche Intelligenz mit In-Sight-Bildverarbeitungssystemen und VisionPro-Software, um komplexe Prüfanwendungen zu automatisieren.

Fixed-mount barcode readers

Stationäre Barcode-Lesegeräte

Bildverarbeitungsgeführte Barcodelesegeräte mit der Benutzerfreundlichkeit und den Kosten von Laserscannern

Vorschriftsgemäß müssen alle Fläschchen, Ampullen oder Spritzen jeweils einzeln (Primärverpackung) eine einmalige Serien- und Chargennummer haben und mit dem entsprechenden GS-1-konformen Barcode übereinstimmen. Diese Codes werden nach dem Abfüllprozess des Fläschchens und der Spritze gelesen. Die Sekundärverpackung besitzt einen entsprechenden serialisierten Barcode, der an die Codes auf der Primärverpackung angepasst werden muss. Vorgefüllte Spritzen, die als kombinierte medizinische Vorrichtungen gelten, müssen ebenfalls mit einem UDI-Code (Unique Device Identification Code) versehen werden. Das können je nach verfügbarem Platz und Verwendung 1D- oder 2D-Codes sein.

Diese Codes authentifizieren und verfolgen jede einzelne Einheit von der Produktion bis zur endgültigen Verwendung. Wenn ein Impfstoff erstmals eingeführt wird, sind die Vorräte üblicherweise begrenzt und die Nachfrage ist hoch, ebenso die Gefahr, dass gefälschte Produkte am Markt angeboten werden. Diese Faktoren machen eine Serialisierung und Authentifizierung unverzichtbar.

Weitere verfahrens- und herstellerspezifische Barcodes sind auf der Sekundärverpackung von Impfstoffen oft ebenfalls vorhanden. Diese Codes enthalten Ablaufdaten und andere Angaben in Form von gedrucktem Text für die interne Rückverfolgung.

Einzelne oder serialisierte Barcodes müssen schnell und genau gelesen werden, um den Produktcode, die Chargenidentifizierung, das Ablaufdatum und die Seriennummer-Information zu bestätigen und zurückzuverfolgen. Am besten lässt sich dies mit einem speziellen bildbasierten Barcode-Lesegerät durchführen. Aufgrund des beschränkten Platzes auf Fläschchen und Spritzen sind Barcodes oft sehr klein und werden auf Oberflächen gedruckt oder geätzt, die nur in extremen Winkeln wahrgenommen werden können.

Stationäre DataMan Barcode-Lesegeräte von Cognex entschlüsseln 1D- und 2D-Codes von nur 3 mil auf medizinischen Geräten. Die integrierte Beleuchtung und die High Dynamic Range Plus-Technik (HDR+) liefern eine erstklassige Bildaufnahme, damit kontrastarme Codes oder Codes in extremen Winkeln zuverlässig gelesen werden können. Diese Codes werden für eine spätere Analyse der Lesefehler erfasst und gespeichert, um den Prozess zu verbessern.

Während Codes in Klarschrift von herkömmlichen Bildverarbeitungssystemen mittels optischer Zeichenerkennungstechnik (OCR) gelesen werden können, ist Cognex Deep Learning in der Lage, verformte, schiefe oder schlecht geätzte Codes auf der Primärverpackung zu lesen. Dank der vorab trainierten Schriftenbibliothek und der benutzerfreundlichen Oberfläche macht Cognex Deep Learning eine komplexe, zeitaufwändige Programmierung überflüssig. Sie legen einfach den Zielbereich fest, stellen die Zeichengröße ein und kennzeichnen die Zeichen im Bildsatz. In nur wenigen Schritten wird dieses robuste Tool ohne Vision-Kenntnisse neu trainiert, um anwendungsspezifische Zeichen zu lesen, die herkömmliche OCR-Tools nicht dekodieren können. Dies verbessert die vollständige Rückverfolgbarkeit und unterstützt die Bekämpfung von Fälschungen.

EMPFOHLENE COGNEX-PRODUKTE

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...