• Cognex Vertrieb: +41-44-578-8877

  • Kontakt

Automobilindustrie

Prüfung von Kühlmodulen

Bildverarbeitungssystem prüft >30 Merkmale zur Verbesserung der Qualität

Ähnliche Produkte

Cognex 3D-Profil-Sensor

Zur Optimierung der Produktqualität durch dreidimensionale Inspektion.

Cognex Designer Bildverarbeitungssoftware

Integrierte Entwicklungsumgebung zur Verwendung mit VisionPro Software für die Entwicklung, Implementierung und Wartung von Bildverarbeitungsanwendungen.

Bei Fahrzeugkühlmodulen müssen zahlreiche Merkmale geprüft werden: Modultyp, Modulposition, Dimensionen der elektrischen Anschlüsse und Schlauchklemmenposition. Üblicherweise wird eine automatische Prüfstation verwendet mit mehreren pneumatisch betätigten, linearen Prüfträgern und Kontaktstiften sowie Bildverarbeitungssystemen mit unterschiedlichen Sensoren zur Prüfung der einzelnen Komponenten. Die Schwierigkeit bei dieser Methode besteht darin, dass jeder einzelne Prüfträger ca. 15.000 US-Dollar kostet und dass die Prüfträger auszutauschen sind, sobald sich Spezifikationen oder Ausführungsformen der Kühlmodule ändern.

Flexible Lösungen für die Kühlmodulprüfung

Der Ersetzen der Prüfträger durch Kameras in fixierter Position würde 30 verschiedene Bildverarbeitungssysteme und für jedes davon eine eigene Beleuchtung erfordern. Alternativ dazu bietet ein einziges Cognex® In-Sight® Bildverarbeitungssystem auf einem Roboter montiert eine günstigere und flexiblere Lösung zur Prüfung der Kühlmodule. In dieser Ausführung bewegt der Roboter das Bildverarbeitungssystem in die richtige Position. Ein In-Sight Bildverarbeitungssystem nimmt mehrere Bilder auf und verarbeitet sie auf der Kamera, ohne einen extra Computer zu benötigen. PatMax® Bildverarbeitungs-Tools lokalisieren das Kühlmodul, Schlauchklemmen und Mattierung. Ein Mess-Tool berechnet den Abstand zwischen Mattierung und Schlauchklemmen. Histogramm-Tools bestätigen das Vorhandensein oder Fehlen von anderen Kernkomponenten im Kühlmodul. Zudem liest das Bildverarbeitungssystem Barcodes, um sicherzustellen, dass die richtige Artikelnummer vorhanden ist.

Das Ersetzen linearer Prüfträger und Kontaktstifte durch ein In-Sight Bildverarbeitungssystem verhindert Produktrückrufe und verbessert die Produktqualität, da mehr Teile als früher geprüft werden können. Da Roboter und Bildverarbeitungssystem auf neue Produkttypen eingestellt werden können, werden Stillstandszeiten und Umrüstkosten deutlich verringert.
Empfohlene Cognex-Produkte

Ihr persönlicher Zugang zu Support & Training für Produkte & Mehr

BENUTZERKONTO ANLEGEN

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt