• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Barcode-Verifizierung

Konformitätsstandards und Kalibrierung

Barcode-Verifizierer müssen entsprechend rückverfolgbarer Standards kalibriert werden

Kalibrierkarten tragen zum ordnungsgemäßen Betrieb eines Barcode-Verifizierers bei und sind für die Einhaltung des Branchenstandards wichtig.

Barcode-Verifizierer müssen entsprechend rückverfolgbarer Standards kalibriert werden. Beim Kalibrierungsprozess wird die Helligkeit des Bildes angepasst, weshalb er nicht Symbologie-spezifisch ist. Konformitäts-Kalibrationskarten enthalten absichtlich fehlerhafte Symbole, die zur Prüfung der Berichtfunktionen des Verifizierers und zum Nachweis der Konformität mit den Industrie-Standards wie ISO/IEC 15415, ISO/IEC 15416 und den GS1 Anforderungen eingesetzt werden. Kalibrationskarten laufen zwei Jahre nach dem Ausgabedatum ab.

Für 2D-Verifizierer können Sie zwischen einer „2D-Kalibrierkarte“ oder einer „linearen Kalibrierkarte“ wählen. Beide ermöglichen Ihnen die Kalibrierung der Reflexion. Wesentlich ist, dass die Kalibrierung nicht Symbologie-spezifisch ist und der Verifizierer mit einer der beiden Arten des Kalibrierungsziels sowohl für 1D- als auch 2D-Barcodes kalibriert ist. Jedoch kann für 1D-Verifizierer nur ein „1D-Kalibrierungs-Barcode“ verwendet werden.

Eine regelmäßige Kalibrierung ist notwendig, um Änderungen in der Umgebung zu berücksichtigen. Umgebungslicht und Temperatur sind typische Umweltbedingungen, die sich häufig ändern. Elektrische Komponenten weichen auch mit der Zeit ab (ändern ihre Merkmale), was die Genauigkeit von Messungen durch einen Verifizierer beeinträchtigen kann.

Weitere Informationen

Für nähere Informationen zu Cognex-Produkten:

EMPFOHLENE COGNEX-PRODUKTE

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...