• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

News

ZUR FREIGABE

NATICK, MA, USA April 28, 2009

Cognex bringt DataMan 200 ID-Lesegerät auf den Markt

Das weltweit kleinste stationäre ID-Lesegerät ab sofort mit Ethernet-Anschluss und optionaler Flüssiglinsen-Technologie

Cognex Corporation (NASDAQ: CGNX) kündigt den jüngsten Zuwachs seiner Produktfamilie der DataMan® ID-Lesegeräte an. Der neue DataMan 200 gehört zur Reihe der weltweit kleinsten stationären Lesegeräte und verfügt zusätzlich über Ethernet-Anschluss und Flüssiglinsen-Technologie. Diese neuen Features ermöglichen eine schnellere Kommunikationsgeschwindigkeit, eine einfachere Integration in die Betriebssteuerung und einen softwaregesteuerten Autofokus für ein einfaches Setup ohne manuelles Zutun.

“Der DataMan 200 verfügt über die leistungsstarke Lesefunktion und die extrakleinen Abmessungen des DataMan 100 gepaart mit technischen Innovationen für eine bessere Anschlussfähigkeit, Geschwindigkeit und einfachere Verwendung”, erklärt Carl Gerst, Sr. Director der ID-Produkte. “Dieses System ist das erste bildbasierte Lesegerät mit komplettem Ethernet-Anschluss in der Größe einer Streichholzschachtel. Außerdem ist es das erste System mit Flüssiglinsen-Technologie, weshalb es sich ideal für Anwendungen eignet, die einen veränderbaren Fokus erfordern.”

Der Ethernet-Anschluss des DataMan 200 bietet den Vorteil eines Daten- und Bildtransfers in Echtzeit sowie einer einfacheren Integration in Anlagensteuerung und Informationsnetze.

Die Flüssiglinsen-Technologie, ein optionales Feature des DataMan 200, sorgt für einen größeren Brennweitenbereich, einfacheres Setup und raschere Antwortzeiten. Bei dieser einzigartigen Technologie wird der Kamerafokus durch Anwenden einer elektrischen Ladung auf die Flüssigkeit in der Linse angepasst.

Mithilfe der Flüssiglinsen-Technologie wird der Autofokus durch einen einzigen Softwarebefehl gesteuert. Die Linse bietet darüber hinaus einen außergewöhnlichen Feldtiefen- und Sichtfeldbereich und da sie über keine beweglichen Teile verfügt, die bei der Verwendung versagen oder kaputt gehen könnten, ist sie extrem robust und resistent gegen Stöße, Vibrationen und Verschleiß.

Das Setup ist dank zweier Laser-Ausrichter einfach. Die Laserziele sind über die gesamte Feldtiefe leicht sichtbar, wodurch das Bedienpersonal den Code rasch zum Lesegerät hin positionieren kann.

Gleich dem DataMan 100 besitzt das neue System eine einfach zu verwendende Schnittstelle für das Setup der Anwendung und unterstützt vielfältigste 1D- und 2D-Codes einschließlich UPC/EAN/JAN, Code 39, Code 128, Code 93, Interleaved 2 aus 5, Data Matrix, QR Code und Micro QR Code.

Für nähere Informationen besuchen Sie die Hompage auf http://www.cognex.com/dm200.

 

MEDIENKONTAKT:
Annmarie Latta
Gray & Rice Public Relations
Tel: (617) 367-0100 Nebenstelle 168
E-Mail: alatta@gr2000.com

Über Cognex Corporation

Cognex Corporation entwirft, entwickelt, fertigt und vermarktet unterschiedlichste bildbasierte Produkte, die alle mit Techniken der künstlichen Intelligenz (KI) ausgestattet sind und so über menschenähnliche Fähigkeiten verfügen, so dass sie Entscheidungen anhand dessen treffen können, was sie sehen. Zu den Produkten von Cognex gehören industrielle Bildverarbeitungssysteme, -sensoren und Barcode-Lesegeräte, die weltweit in Betrieben und Verteilzentren verwendet werden, wo sie Herstellungs- und Versandfehler verhindern.

Cognex ist der weltweit führende Anbieter von industriellen Bildverarbeitungssystemen mit bereits über 2 Millionen ausgelieferten bildbasierten Geräten, die einem kumulierten Umsatz von über 7 Mrd. USD seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1981 entsprechen. Neben dem Sitz in Natick (Massachusetts, USA) verfügt Cognex in Nord- und Südamerika, Europa und Asien über regionale Zweigstellen und Vertragshändler. Für nähere Infos besuchen Sie Cognex online auf www.cognex.com.

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...