• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Cognex Blogs

Zeilenscan- gegenüber Flächenscan-Technologie

fast-moving product on conveyor belt

Es gibt zwei Arten von Aufnahmemethoden, die ein Bild eines Objekts erfassen, Flächenscan und Zeilenscan. Die meisten herkömmlichen industriellen 2D-Bildverarbeitungssysteme verwenden Flächenscan-Kameras, die eine vollständige Pixelmatrix benötigen, die zum Zeitpunkt der Aufnahme belichtet wird. Hingegen enthalten Zeilenkameras eine einzelne Pixelreihe und bauen das endgültige 2D-Bild Pixelzeile für Pixelzeile auf. Produktions- und Verteilungslinien in Fertigung und Logistik setzen auf diese spezielle Technologie, um hochauflösende Bilder zur genauen Teileinspektion schnell aufzunehmen.

Für manche Anwendungen bringen Zeilenscansysteme gewisse Vorteile gegenüber Flächenscansystemen. Aber wissen Sie auch in welchen Fällen?

Heutige Zeilenscan-Imager sind mit 500 bis 8000 Pixel pro Zeile verfügbar und einige von ihnen sogar in der Lage, Zeilenaufnahmen in Hochgeschwindigkeit mit 67.000 Zeilen pro Sekunde zu erreichen. Somit erzeugt die neueste Generation von Zeilenkameras die notwendige Leistung für Anwendungen, für die früher ein Cluster hochauflösender Imager erforderlich war. Diese Attribute machen Zeilenkameras zur idealen Wahl für die Erfassung von Zielobjekten bei kontinuierlichen oder einzelnen „Bahn“-Oberflächenprüfungen, zum Beispiel von Kunststoff, Textilien, Metall oder Papier. Zeilenkameras können auch zylindrische Objekte „auffalten“, um ihre ganze Oberfläche zu erfassen. Große Objekte, die eine hochauflösende Bildgebung zur genauen Messung und Defekterkennung benötigen, wie Flachbildanzeigen, Solarzellen und Autoteile, sind für diese Technologie ebenfalls gut geeignet. Da Zeilenscan-Systeme nur einen kleinen Teil des Zielobjekts für jede Zeilenerfassung sehen müssen, benötigten sie keine große, freie Sicht auf das Zielobjekt. Aus diesem Grund funktionieren sie gut in Anlagen mit eingeschränktem Sichtfeld oder Montageraum.

Wie die meisten industriellen Bildverarbeitungssysteme können Zeilenscan-Bildverarbeitungssysteme mit einer Kamera und einem PC oder V-Controller mit Bildverarbeitungssoftware konfiguriert werden, oder als integriertes System mit Kamera und Software in einem Paket. Ob nun im Bereich Lebensmittel und Getränke, Elektronik, Verpackung oder Logistik, die Zeilenkamera-Technologie kann daher Herstellern dabei helfen, hochauflösende Bilder für sich schnell bewegende, große und zylindrische Objekte zu erfassen, die für Flächenscan-Kameras eine Herausforderung darstellen.

Laden Sie den kostenlosen Expertenleitfaden „Einführung in die Zeilenscan-Bildverarbeitungstechnologie“ herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie die Zeilenscan-Bildverarbeitungstechnologie für Ihre Anwendung funktionieren kann.

Weitere Posts auf

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...