• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt

Anwenderberichte

Bildverarbeitungsprüfung von Rexona Körperpflegeprodukten

Unilever bright light In-Sight inspection

Ähnliche Produkte

2D Machine Vision Systems Insight 7000 and hand holding In-Sight 9000

Genaues und zuverlässiges Prüfen, Identifizieren und Führen von Teilen

370 barcode reader held by hand

Stationäre Barcode-Lesegeräte

Bildverarbeitungsgeführte Barcodelesegeräte mit der Benutzerfreundlichkeit und den Kosten von Laserscannern

Bedarfsmanagement

Rexona Deodorant ist eines der beliebtesten Produkte, die von Unilever im Werk auf den Philippinen hergestellt werden. Eine Produktionssteigerung machte deutlich, dass Unilever die Fertigungsprozesse automatisieren musste.

Der Entscheidungsprozess

Vor der Implementierung eines industriellen Bildverarbeitungssystems beschäftigte Unilever bis zu 10 Arbeiter pro Linie für die manuelle Durchführung der folgenden Qualitätsprüfungen

  • Vorhandensein und Unversehrtheit des Deckels
  • Richtige Farbe und Aufdruck des Datumscodes auf dem Deckel
  • Etikettenprüfung auf beiden Seiten des Produkte

Die Fertigungslinien liefen im Durchschnitt mit 220 Flaschen pro Minute. Trotz hoher Investitionen in gut geschulte Arbeitskräfte hatte Unilever mit einer großen Menge Ausschuss zu kämpfen, da die Etiketten während des Anbringens entweder nicht richtig ausgerichtet oder zerknittert waren.

Gilbert Plumos, Fertigungsingenieur bei Unilever fasste den Entschluss, die Fertigungsleistung durch Prüfen verschiedener industrieller Bildverarbeitungssysteme zu verbessern. Er erkannte die Notwendigkeit, ein Bildverarbeitungssystem einzusetzen, so dass die Arbeiter für anderen komplexe und betriebskritische Aufgaben in der Fertigung eingesetzt werden konnten.

Der Bewertungsprozess

Nachdem er die Prüfkriterien einige Runden lang erfasst hatte, entschied Plumos letztendlich, dass sich ein Inspektionssystem mit drei Kameras für die Anforderungen der Anlage am besten eignete. Eine intelligente Farbkamera würde oben angebracht werden, um Vorhandensein und Unversehrheit des Deckels, Farbe des Deckels und Gültigkeit des Datumscodes zu prüfen, eine zweite Farbkamera würde vor dem Produkt positioniert werden, um die Ausrichtung des Etiketts und die Farbe des Produktetiketts zu prüfen; und eine dritte Kamera würde auf der Rückseite der Verpackung den Barcode lesen und den Produktcode prüfen.

"Während des Bewertungsprozesses haben wir Cognex, Keyence und SICK geprüft. Ich muss sagen, dass mir die Ergebnisse, die die In-Sight® Micro-Kameras lieferten, am besten gefielen und zwar besonders die OCR-Leistung und die Farberkennungsfähigkeit", sagte Plumos. "Und die In-Sight Explorer Software beinhaltet eine EasyBuilder®-Benutzeroberfläche, die den Benutzer schrittweise durch den Konfigurierungsprozess für eine Bildverarbeitungsanwendung führt. Unsere Jungs lieben sie!"

Der Integrationsprozess
Die größte Herausforderung war die Auswahl der Beleuchtung, die eine gleichmäßige Ausleuchtung aller drei Kameras sicherstellen musste, da die Oberfläche der Rexona-Flasche ziemlich stark reflektierend ist. Unilever erwartete auch, dass die Produktionsleistung pro Stunde durch eine Erhöhung der Liniengeschwindigkeit in absehbarer Zukunft ansteigen würde. Die Beleuchtung war ein wichtiger Punkt.

Inzpect Technologies, ein Systemintegrator auf den Philippinen, realisierte die kundenspezifische Beleuchtung und eine grafische Benutzerschnittstelle für Unilever, so dass der Maschinenführer die Bilder aller drei Kameras gleichzeitig steuern und anzeigen konnte. Zusätzliche Schaltflächen auf dem Bildschirm standen für die Steuerung weiterer elektrischer und mechanischer Komponenten innerhalb des Bildverarbeitungsmoduls zur Verfügung.

Dies erfolgte nahtlos, da das In-Sight Produkt ein Software Delevopment Kit (SDK) bietet, mit dem die Benutzer stark an Kundenwünsche anpassbare, unabhängige Benutzeroberflächen ganz nach den speziellen Anforderungen der Anwendung erstellen können.

Das Ergebnis
Nach der erfolgreichen Implementierung des ersten Bildverarbeitungssystems, deren Ergebnis eine automatisierte Fertigungslinie war, wiederholt Plumos diesen Erfolg gerade an zwei weiteren Linien. Er glaubt, dass die anderen Geschäftsbereiche innerhalb des Unternehmens die industrielle Bildverarbeitung bald übernehmen werden.

Für weitere Informationen über Cognex Anwendungslösungen:

Related Customer Stories

Empfohlene Cognex-Produkte

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...