• Cognex Vertrieb: +49-721-958-8052

  • Kontakt
Medical Devices_Tall banner_01

Vollständige Rückverfolgbarkeit chirurgischer Instrumente mit White Reader, basierend auf Cognex DataMan

Centre Hospitalier de Longjumeau

Industry:
Pharmaprodukte
    Location:
    Valenciennes, France
      Customer Objectives:
      • Improve reading of Data Matrix codes on surgical instruments
      • Ensure that even damaged codes can be read fast
      • Ensure monitoring of surgical instruments during sterilization process and traceability throughout operating rooms and patient files
      Key Results:
      • The White Reader device reads a typical set of surgical instruments three times faster than other readers
      • The devices integrated seamlessly into the inspection process of surgical instruments
      • Productivity has increased since the barcode reader can read three types of Data Matrix codes quickly
      Cognex Solution:

      Basierend auf dem industriellen Cognex DataMan® ID-Lesegerät bietet der White Reader unübertroffene Leseleistungen von Data-Matrix-Codes in kompaktem Format. Ausgestattet mit einem patentierten Dreifarben-Beleuchtungssystem, das speziell für chirurgische Instrumente entwickelt wurde, gewährleistet er effizientes Lesen aller und selbst beschädigter Data-Matrix-Codes, und zwar drei Mal schneller als andere Lesegeräte auf dem Markt.

      Identifikationstechnologien, die in anderen Branchen erprobt und getestet wurden, bieten heute ein umfassendes Potenzial, das in Krankenhäusern früher nie genutzt wurde. ID-Codelesen ermöglicht das Überwachen jedes einzelnen Instruments während des Sterilisationsprozesses, das Zusammenstellen von Instrumentensets für OPs und das Zuordnen der jeweils verwendeten Instrumente zur zugehörigen Patientendatei. Medizinische und pharmazeutische Produkte werden immer häufiger regelmäßig mit Data-Matrix-Codes versehen, was Sicherheit und Datenschutz zusätzlich erhöht.

      Mit dem integrierten Cognex DataMan Code-Lesegerät ermöglicht der White Reader, entwickelt und hergestellt von ATH Medical in Frankreich, ein effektives Erstellen vollständiger Bestandslisten von chirurgischen Instrumenten mit 100%-ig zuverlässiger Rückverfolgbarkeit. Den Sterilisationslaboren wird für das Zusammenstellen der Instrumentensets praktisch ein 0%-ige Fehlerrate garantiert; und das Krankenhaus-Controlling kann den exakten Status seiner Instrumente in Echtzeit abrufen.

      Patentierte Dreifarben-Beleuchtung, speziell für chirurgische Instrumente entwickelt

      Komplexe Formen, unterschiedliche Oberflächen und Gravuren usw. gestalten die Beleuchtung beim Lesen von Data-Matrix-Codes auf chirurgischen Instrumenten als schwierig. Der White Reader verfügt über drei verschiedene Beleuchtungskonfigurationen zum unmittelbaren und effektiven Lesen aller und selbst beschädigter Data-Matrix-Codes, die auf medizinischen und pharmazeutischen Produkten angebracht sind. Durch die Dreifarben-Beleuchtung wird der Kontrast zwischen Bildwandler und Oberfläche des Instruments optimiert, wodurch ein klares Bild entsteht, das von der Kamera einfach gelesen werden kann; unabhängig von der Art des Instruments (Form, Farbe, Oberflächenausführung, Gravur) gilt:

      • Grün zum Lesen von lasergravierten Codes.
      • Rot zum Lesen von nadelgeprägten Codes (Dot Peen) auf glänzenden und gekrümmten Oberflächen.
      • Blau zum Lesen von nadelgeprägten Codes (Dot Peen) auf matten und flachen Oberflächen.

      Einfach zu verwenden und 3 Mal schnelleres Codelesen

      Der White Reader ist auf einem verstellbaren Ständer montiert, wodurch die Benutzer beim Zusammenstellen der Instrumentensets beide Hände frei haben und die Arbeitsfläche besser organisiert werden kann. Er verfügt außerdem über ein Sichtfenster, durch welches die korrekte Anordnung eines Codes vor dem Kameraobjektiv geprüft werden kann, wodurch Lesegschwindigkeit und Leistung weiter erhöht werden.

      Dank all dieser Merkmale ist der White Reader imstande, ein herkömmliches Set chirurgischer Instrumente drei Mal schneller zu lesen als andere Lesegeräte auf dem Markt.

      White Reader spart Zeit

      Der White Reader wurde von zahlreichen Experten getestet, die allesamt seine einfache Verwendung, seine problemlose Integration in den Prüfprozess und die aus seiner Verwendung resultierende Produktivitätssteigerung lobten. Annick Iltis, Sterilisationsverantwortliche im Centre Hospitalier Longjumeau, erklärt: "Wir sparen viel Zeit, da das Lesegerät eine optimale Leistung erbringt und alle drei Code-Typen lesen kann, die wir hier verwenden. Wir entschieden uns für den White Reader aufgrund seiner Lesegeschwindigkeit, die jener unserer bestehenden Geräte entsprach, und aufgrund seines ergonomischen Designs."

      Time has been saved since the reader performs well and can read the three types of codes we currently use in our field. We chose the White Reader for its reading speed which we were able to compare with our current readers, as well as for its ergonomic design.

      ―Annick Illtis, Sterilization Manager
      Centre Hospitalier de Longjumeau

      Basierend auf dem industriellen Cognex DataMan® ID-Lesegerät bietet der White Reader unübertroffene Leseleistungen von Data-Matrix-Codes in kompaktem Format. Ausgestattet mit einem patentierten Dreifarben-Beleuchtungssystem, das speziell für chirurgische Instrumente entwickelt wurde, gewährleistet er effizientes Lesen aller und selbst beschädigter Data-Matrix-Codes, und zwar drei Mal schneller als andere Lesegeräte auf dem Markt.

      Identifikationstechnologien, die in anderen Branchen erprobt und getestet wurden, bieten heute ein umfassendes Potenzial, das in Krankenhäusern früher nie genutzt wurde. ID-Codelesen ermöglicht das Überwachen jedes einzelnen Instruments während des Sterilisationsprozesses, das Zusammenstellen von Instrumentensets für OPs und das Zuordnen der jeweils verwendeten Instrumente zur zugehörigen Patientendatei. Medizinische und pharmazeutische Produkte werden immer häufiger regelmäßig mit Data-Matrix-Codes versehen, was Sicherheit und Datenschutz zusätzlich erhöht.

      Mit dem integrierten Cognex DataMan Code-Lesegerät ermöglicht der White Reader, entwickelt und hergestellt von ATH Medical in Frankreich, ein effektives Erstellen vollständiger Bestandslisten von chirurgischen Instrumenten mit 100%-ig zuverlässiger Rückverfolgbarkeit. Den Sterilisationslaboren wird für das Zusammenstellen der Instrumentensets praktisch ein 0%-ige Fehlerrate garantiert; und das Krankenhaus-Controlling kann den exakten Status seiner Instrumente in Echtzeit abrufen.

      Patentierte Dreifarben-Beleuchtung, speziell für chirurgische Instrumente entwickelt

      Komplexe Formen, unterschiedliche Oberflächen und Gravuren usw. gestalten die Beleuchtung beim Lesen von Data-Matrix-Codes auf chirurgischen Instrumenten als schwierig. Der White Reader verfügt über drei verschiedene Beleuchtungskonfigurationen zum unmittelbaren und effektiven Lesen aller und selbst beschädigter Data-Matrix-Codes, die auf medizinischen und pharmazeutischen Produkten angebracht sind. Durch die Dreifarben-Beleuchtung wird der Kontrast zwischen Bildwandler und Oberfläche des Instruments optimiert, wodurch ein klares Bild entsteht, das von der Kamera einfach gelesen werden kann; unabhängig von der Art des Instruments (Form, Farbe, Oberflächenausführung, Gravur) gilt:

      • Grün zum Lesen von lasergravierten Codes.
      • Rot zum Lesen von nadelgeprägten Codes (Dot Peen) auf glänzenden und gekrümmten Oberflächen.
      • Blau zum Lesen von nadelgeprägten Codes (Dot Peen) auf matten und flachen Oberflächen.

      Einfach zu verwenden und 3 Mal schnelleres Codelesen

      Der White Reader ist auf einem verstellbaren Ständer montiert, wodurch die Benutzer beim Zusammenstellen der Instrumentensets beide Hände frei haben und die Arbeitsfläche besser organisiert werden kann. Er verfügt außerdem über ein Sichtfenster, durch welches die korrekte Anordnung eines Codes vor dem Kameraobjektiv geprüft werden kann, wodurch Lesegschwindigkeit und Leistung weiter erhöht werden.

      Dank all dieser Merkmale ist der White Reader imstande, ein herkömmliches Set chirurgischer Instrumente drei Mal schneller zu lesen als andere Lesegeräte auf dem Markt.

      White Reader spart Zeit

      Der White Reader wurde von zahlreichen Experten getestet, die allesamt seine einfache Verwendung, seine problemlose Integration in den Prüfprozess und die aus seiner Verwendung resultierende Produktivitätssteigerung lobten. Annick Iltis, Sterilisationsverantwortliche im Centre Hospitalier Longjumeau, erklärt: "Wir sparen viel Zeit, da das Lesegerät eine optimale Leistung erbringt und alle drei Code-Typen lesen kann, die wir hier verwenden. Wir entschieden uns für den White Reader aufgrund seiner Lesegeschwindigkeit, die jener unserer bestehenden Geräte entsprach, und aufgrund seines ergonomischen Designs."

      Empfohlene Cognex-Produkte

      ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

      Werden Sie Teil von MyCognex

      SIE HABEN EINE FRAGE?

      Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

      Kontakt