• Cognex Vertrieb: +41-44-578-8877

  • Kontakt

Anwenderberichte

Qualitätskontrolle in Hochgeschwindigkeit - Fehlertoleranz Null

Guy Neyret red light cognex verification

Ähnliche Produkte

In-Sight 2000

In-Sight 2000

Leistungsfähig wie ein In-Sight Bildverarbeitungssystem, günstig wie ein Vision-Sensor.

Qualitätskontrolle in Hochgeschwindigkeit - Fehlertoleranz Null

Die wirtschaftliche Fertigung kleiner Teile bedingt immer höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten. Zwangsweise muss die Qualitätskontrolle und Identifikation diese dynamische Entwicklung uneingeschränkt folgen. Höchste Zuverlässigkeit der Industriellen Bildverarbeitung ist unerlässlich.

Die Kunden von Guy Neyret, ein französischer Maschinenbauer bei Lyon, erwarten neben einer zuverlässigen Funktionssicherheit der Automatisierungssysteme eine makellose Qualitätskontrolle, welche die Einhaltung einer zulässigen Fehlerquote im niedrigen ppm-Bereich gewährleistet. Die Bildverarbeitung von Cognex liefert hier entscheidende Vorteile. Die meisten Kunden stammen aus dem Bereich der Elektrotechnik, dem Automobilbau, der Verpackungsindustrie, der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. In diesen Bereichen steigen die Anforderungen an die Qualitätskontrolle und Inspektion insbesondere kleiner bis sehr kleiner Teile bei sehr hohen Bearbeitungsgeschwindigkeiten rasant an.
Typische Produktionsgeschwindigkeiten reichen von 3000 Teilen pro Stunde im Automobilbereich bis hin zu 60.000 Teilen pro Stunde bei bestimmten Verpackungsprodukten. Bei derart hohen Geschwindigkeiten ist kein manueller Kontakt mit den Teilen möglich. Dies ist ein Grund dafür, warum der Einsatz einer industriellen Bildverarbeitung die einzig plausible Lösung einer detaillierten 100%igen Qualitätskontrolle ist. Deshalb ist die verlässliche Partnerschaft mit dem Hersteller von Hard- und Software der Bildverarbeitung von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit und die Kundenzufriedenheit des Unternehmens.

Schnell zur kundenspezifischen Lösung
Für den Anwender der Industriellen Bildverarbeitung ist es von großer wirtschaftlicher und strategischer Bedeutung, dass er sehr schnell eine aussagekräftige Machbarkeitsstudie erhält und das Projekt einschließlich der Installation sehr zügig erfolgen kann. Deshalb unterhält das Lyoner Unternehmen ein eigenes Bildverarbeitungslabor, um kundenspezifische Anwendungen zu entwickeln und unter Produktionsbedingungen zu testen. Als komplette Automatisierungslösung kann dann die Installation in kurzer Zeit erfolgen und die reguläre Produktion aufgenommen werden.  

Die Vorteile
- Fehlerfreiheit: Bildverarbeitung ermöglicht umfassende Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten.
- Kontaktlose Inspektion: Das Visionsystem bietet kontaktlose Arbeit, wodurch die Gefahr unnötiger Beschädigungen, die bei der manuellen Kontrolle auftreten können, vermieden wird.
- 100%ige Inspektion: Jedes Teil kann einzeln auf viele Merkmale inspiziert werden. Die Dokumentation der Ergebnisse erschließt die vollständige Rückverfolgbarkeit (Tracability).

Flexible Entwicklungsfähigkeit
Unter Einhaltung höchster Standards der Qualitätssicherung ist die Firma Guy Neyret gezwungen, je nach Anforderung, den Lösungsweg mit PC-basierten Visionsystemen zu beschreiten, oder auch die Lösung mit Vision-Sensoren zu gewährleisten. In der strategischen Ausrichtung der Systemarchitektur von Automatisierungslösungen und einer planbaren Kundenzufriedenheit ist eine ineinander greifende Standardisierung der Vision-Komponenten in Hard- und Software von großer Bedeutung. Deshalb entschied sich das französische Unternehmen bereits vor acht Jahren für Cognex. Das Produktportofolio ermöglicht eine sehr breite Palette der Komplexität von Anwendungen. Für sehr anspruchsvolle Aufgaben mittels PC-basierter Bildverarbeitung stehen äußerst effektive Komponenten in Hard- und Software zur Verfügung. Das gilt speziell für kritische Anwendungen von Hochgeschwindigkeitsmaschinen. Mit ‚VisionPro’ steht eine leistungsstarke und flexible  Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Die komfortable Programmierung beschleunigt die Lösung selbst hochkomplexer Aufgabenstellungen und deren Einbindung in den gesamten Automatisierungsprozess und die Unternehmenskommunikation. Das schließt auch die Kombination von PC-basiert mit Vision-Sensoren ein. Mit den mächtigen Softwarepaketen  wie beispielsweise PatMax, PatInspect, Patflex, und deren Vision-Tools können mit höchster Präzision und extremer Zuverlässigkeit komplizierte Merkmale mit hoher Wiederholgenauigkeit identifiziert werden.

Viele dieser in der Leistungsfähigkeit einzigartigen PC-basierten Vision-Tools sind inzwischen auch in die neuen Hochleistungs-Vision-Sensoren der Produktfamilie In-Sight®. Die vollkommen autark arbeitenden Einheiten können unter schwierigen Umgebungsbedingungen unmittelbar vor Ort auf einfachste Weise installiert werden. Das kleine spritzwasserdichte robuste Aluminiumgehäuse ist mit abgedichteten runden M 12 Ethernetsteckern ausgestattet, die eine zuverlässige mechanische und elektrische Verbindung garantieren. Die Vision-Sensoren verfügt über die Schutzklasse IP67 (NMEA 6). Diese autarken Systeme ermöglichen einen schnellen und flexiblen Aufbau von Aufgaben, die noch vor kurzer Zeit PC-basierten Systemen vorbehalten waren. Die hohe Anwendungsflexibilität der Vision-Sensoren ist auch ein entscheidender Beitrag zur Investitionssicherheit. Eine Anwendung kann jederzeit durch den Einsatz eines leistungsfähigeren In-Sight ausgebaut werden. Ist eine Applikation ausgelaufen, dann kann der nun nicht weiter benötigte Vision-Sensor für neue Aufgaben in der Automation und Qualitätssicherung installiert werden. Von herausragender Bedeutung ist die einfach zu bedienende Entwicklungsumgebung des Softwarepaketes ‚In-Sight Explorer’. Sie gewährleistet alle Aspekte der Implementierung in Automationsprozesse, einschließlich der effizienten Verwaltung eines großen Netzwerkes von Vision-Sensoren. Deshalb rüstet Guy Neyret in zunehmender Weise die Automatisierungsanlagen mit mehreren Vision-Sensoren aus. Hinzu kommt der sehr bedeutende Aspekt für Systemintegratoren und Endkunden, dass Cognex mit seinem Know-how auf höchstem Niveau und umfangreicher Erfahrung sowie neuesten Technologien der Bildverarbeitung eine ausgeprägte Kundenunterstützung gewährleistet.

Schlagkräftiger im Wettbewerb
Sich im hart umkämpften Markt der Automatisierungsanlagen erfolgreich zu positionieren, heißt den Bedarf der Kunden sehr genau zu erfassen und darauf effektiv zu reagieren. Guy Neyret kann seinen Kunden dank der bewährten Partnerschaft mit Cognex gleich mehrere Qualifikationen mit dem damit gepaarten Mehrwert bieten: Vielseitiges mechanisches Know-how in der Automatisierung. Der  Einsatz von modernster Bildverarbeitung zur Qualitätskontrolle und Identifikation. Die Integration der Bildverarbeitung als wichtiger Bestandteil für die Optimierung im Ablauf von Fertigungsprozessen. Die Einbindung der dokumentierten Bildverarbeitung in die Unternehmenskommunikation bis hin zur vollständigen Rückverfolgbarkeit der Fertigung.

Für weitere Informationen über Cognex Anwendungslösungen:

Related Customer Stories

Empfohlene Cognex-Produkte

ERHALTEN SIE ZUGANG ZU SUPPORT & TRAINING FÜR PRODUKTE & MEHR

Werden Sie Teil von MyCognex

SIE HABEN EINE FRAGE?

Cognex is weltweit vertreten, um Sie bei Ihren Vision- und Barcode-Anwendungen zu unterstützen.

Kontakt
Loading...